| Kontakt | Lageplan | Sitemap

Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ)

titelbild

Ausbildung – Master Minor 2005-2014

Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie (Ma Mi AÖ)

Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie vermittelte forschungsorientiert methodische und sachliche Kompetenzen in Allgemeiner Ökologie, die dazu befähigen, Themen der Mensch-Natur-Beziehung interdisziplinär zu bearbeiten und dabei das eigene disziplinäre Wissen und Können fruchtbar zu machen.

Ma Mi AÖ als Ergänzungsstudium: Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie konnte auch als Ergänzungsstudium absolviert werden. Dieser Studientyp war Studierenden vorbehalten, die über einen universitären Erstabschluss verfütgen und nur einen oder mehrere Minor studieren. Diese Studierenden belegten keinen Major.

Ma Mi AÖ als Zusatzleistung: Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie oder Teile davon konnten auch zusätzlich zu einem fakultären Major- oder Monofachstudium belegt werden, wenn die zuständige Fakultät dies zuliess. Die Zusatzleistungen wurden im Studienblatt ausgewiesen. Folgende Teile waren möglich:

  • Modul 1 (9 ECTS-Punkte)
  • Modul 1 und Modul 2 (14 ECTS-Punkte)
  • Modul 1, Modul 2 und Modul 3 (24 ECTS-Punkte)

Der Studiengang im Überblick: Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie war modular aufgebaut. Die einzelnen Module setzten sich aus verschiedenen Lehrveranstaltungen unterschiedlichen Umfangs zusammen.

Modul 1 Grundlagen der Allgemeinen Ökologie
(9 ECTS-Punkte)
  • Einführung in die Allgemeine Ökologie
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen der Allgemeinen Ökologie
  • Sozial- und geisteswissenschaftliche Grundlagen der Allgemeinen Ökologie
    (3 Vorlesungen à je 3 ECTS-Punkte)
Modul 2 Analyse von Umweltsituationen und Umweltproblemen (5 ECTS-Punkte)
  • Seminararbeit in Allgemeiner Ökologie
    (2 ECTS-Punkte)
  • Transdisziplinäre Zugänge zur Umweltsituation in einer Region (Blockseminar mit Exkursionen, 1.5 ECTS-Punkte)
  • Interdisziplinäre Analyse von Umweltproblemen (Seminar, 1.5 ECTS-Punkte)
Modul 3 Projektarbeit in Allgemeiner Ökologie
(10 ECTS-Punkte)
  • Interdisziplinäre Forschungsarbeit zu einer allgemein-ökologischen Fragestellung
    (8 ECTS-Punkte)
  • Methodische Beratung zur Forschungsarbeit (0.5 ECTS-Punkte)
  • Seminar Inter- und Transdisziplinarität
    (1.5 ECTS-Punkte)
Modul 4 Vertiefung eines allgemein-
ökologischen Themas (6 ECTS-Punkte)
  • Individuelles Studienprogramm unter Berücksichtigung des Angebots der Fakultäten (6 ECTS-Punkte)

Administratives und Organisatorisches

Zulassung: Der Master Minor in Allgemeiner Ökologie richtet sich an Studierende aller Disziplinen, die über einen von der Universität Bern anerkannten Bachelorabschluss verfügen. Ein Bachelor-Abschluss im Ökologiebereich (Major oder Minor) ist keine Voraussetzung.

Studierende, die noch über keinen Bachelorabschluss verfügten, in Ihrem Majorstudium jedoch bereits zu Veranstaltungen auf Masterstufe zugelassen sind, konnten den Master Minor AÖ trotzdem besuchen, wenn sie sich dies vom zuständigen Dekanat bestätigen lassen.

Anmeldung und Anrechnung: Um den Master Minor in Allgemeiner Ökologie zu besuchen, mussten die Studierenden an der Universität Bern oder einer anderen Schweizer Universität für ein Masterstudium immatrikuliert sein und dabei den Minor in Allgemeiner Ökologie angeben. Die Anrechnung erfolgt gemäss Studienplan des Master Majors. Es wird empfohlen, sich vorgängig über die Anrechnungsmöglichkeiten zu erkundigen.

Abschluss: Das Forum für Allgemeine Ökologie bestätigte den erfolgreichen Abschluss des Master Minor (30 ECTS-Punkte) mit einem Zertifikat.

Was danach? Ehemalige Studierende berichten was ihnen das Studium in AÖ bringt

 

Universität Bern | Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ) | Schanzeneckstr. 1 | Postfach 8573 | CH-3001 Bern
+41 (0)31 631 39 51 |
© Universität Bern 15.01.2014 | Impressum