| Kontakt | Lageplan | Sitemap

Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ)

titelbild

SÖF – Nachhaltiger Konsum - Syntheseseminar-2

Syntheseseminar-2 17./18. Juni 2010

Das Syntheseseminar-2 im Hotel Dorint in Bad Brückenau war die dritte einer Reihe von projektübergreifenden Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt "Vom Wissen zum Handeln - Neue Wege zum Nachhaltigen Konsum" des BMBF-Förderschwerpunkts "Sozial-ökologische Forschung" (SÖF). Es fand am 17./18. Juni 2010 statt. Zuständig für Tagungsorganisation und methodische Gestaltung war die an der IKAÖ angesiedelte Begleitforschung zum Themenschwerpunkt.

Am Syntheseseminar-2 nahmen rund 40 Personen teil, die in einem der zehn thematischen Verbünde mitwirken. Das Syntheseseminar-2 diente in erster Linie der gemeinsamen Weiterarbeit an Elementen des Syntheserahmens, die bereits im Rahmen des ersten Syntheseseminars auf Schloss Romrod ein erstes Mal diskutiert wurden. Des Weiteren wurde die Diskussion über die auf der Ebene des Themenschwerpunkts angestrebten Syntheseprodukte und die möglichen Beiträge aus den Verbünden weitergeführt und konkretisiert. Schliesslich bot das Seminar die Gelegenheit, in parallel geführten Diskussionsrunden Themen und Fragestellungen zu diskutieren, die aus dem Arbeitsprozess der Verbünde heraus entstanden sind.

Am 4./5. November 2010 findet die nächste projektübergreifende Veranstaltung statt (siehe auch Terminübersicht). Diese wird insbesondere dem Austausch über die Ergebnisse der Verbünde und der Weiterarbeit an den Syntheseprodukten dienen.

Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ) der Universität Bern (1988-2013)
© Universität Bern 15.07.2010 | Impressum

Projektübergreifende Veranstaltungen



Forschungsnetzwerke und Veranstaltungshinweise