| Kontakt | Lageplan | Sitemap

Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ)

titelbild

SÖF – Nachhaltiger Konsum - Diffusionsseminar

Diffusionsseminar 4./5. November 2010

Das Diffusionsseminar in Bad Brückenau war die vierte einer Reihe von projektübergreifenden Veranstaltungen zum Themenschwerpunkt "Vom Wissen zum Handeln - Neue Wege zum Nachhaltigen Konsum" des BMBF-Förderschwerpunkts "Sozial-ökologische Forschung" (SÖF). Veranstalter war das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), vertreten durch den Projektträger in der DLR (PT-DLR). Zuständig für Tagungsorganisation und methodische Gestaltung war die an der IKAÖ angesiedelte Begleitforschung zum Themenschwerpunkt.

Am Diffusionsseminar nahmen mehr als 70 Personen teil, darunter ca. 20 eingeladene Expertinnen/Experten und Vertreter/innen des PT DLR und des BMBF, die am 2. Tag für eine "Ergebnis-Messe der Verbünde" dazu stiessen und sich am Nachmittag intensiv mit den Projektverantwortlichen austauschten. Der 1. Tag war der Weiterarbeit an den Syntheseprodukten (Sammelband, Teilsynthesen und internationale Tagung) gewidmet. Am 2. Tag wurde die Diskussion zur Erfassung der von den Verbünden intendierten Wirkungen fortgesetzt, mit dem Ziel, dass die Begleitforschung Hinweise darauf erhält, welchen Wirkungen sie in exemplarischer Weise empirisch nachgehen könnte. Schliesslich prüften die Verbünde, ob sich ihre Diffusionsaktivitäten teilweise bündeln liessen.

Der Hauptveranstaltung vorausgegegangen war ein Nachwuchstreffen, das auf Initiative von Mitarbeitenden aus den Projekten initiiert wurde und an dem 10 Personen aus 6 Verbünden teilnahmen. Das Treffen diente der Vernetzung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Themenschwerpunkt und der Diskussion verbundübergreifender Themen, die spezifisch sind für die Situation des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie (IKAÖ) der Universität Bern (1988-2013)
© Universität Bern 08.02.2011 | Impressum

Projektübergreifende Veranstaltungen



Forschungsnetzwerke und Veranstaltungshinweise